Jay Subyakto

(Künstler der Ausstellung »Beyond Transisi. Contemporary Indonesian Photography«) im Gespräch mit Kuratorin Celina Lunsford

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19 Uhr
Ort: Fotografie Forum Frankfurt
Eintritt: 5 EUR, ermäßigt 3 EUR, Mitglieder des FFF und Studenten mit gültigem Ausweis haben freien Eintritt

 
Jay Subyakto

Foto: Jay Subyakto, »Ngaben«, aus der Serie »Life after Death«, 2008

Im Rahmen der Ausstellung BEYOND TRANSISI. CONTEMPORARY INDONESIAN PHOTOGRAPHY lädt das Fotografie Forum Frankfurt zu einem Künstlergespräch ein. Celina Lunsford und Jay Subyakto sprechen in Form eines informellen Dialogs über die ausgestellten Arbeiten. Das Gespräch findet in englischer Sprache statt.

JAY SUBYAKTO (geboren 1960 in Ankara, Türkei. Lebt und arbeitet in Jakarta and Bali) arbeitet seit Abschluss seines Architekturstudiums an der University of Indonesia als Regisseur für Musikvideos, als Maler, Produzent, Fotograf und ist gefeierter Bühnenbildner. Er hat Regie bei Musikvideos, Werbefilmen und Fernsehsendungen geführt und Konzerte, Modeschauen und Musicals inszeniert. Außerdem war er an zahlreichen Kunst- und Fotografie-Gruppenausstellungen beteiligt, darunter Sotheby’s Autumn/Spring South East Asian Painting Exhibition in Hong Kong (2013). 2012 wurde Subyakto von der indonesischen Zeitschrift »Tempo« zu einer der künstlerischen Ikonen des Jahres 2011 gewählt. Seine Fotos sind in den folgenden Büchern erschienen: »Indonesia a surprise«, PT. Jaya (2011), »Tibet on my mind«, Gramedia Books (2005) und »The Rolling Stones: A Life on the Road«, Virgin Books (1998).
Mehr über die Ausstellung